Im Jahr 2017 wird einer der traditions- und erfolgreichsten Klangkörper der Stadt Harzgerode sein 70 jähriges Bestehen feiern können. Der Spielmannszug der Feuerwehr Harzgerode wurde im Jahr 1947 durch eine Handvoll Spielleute gegründet.
Während der Zeiten der DDR bestand dieser Zug aus etwa 30 – 40 Spielleuten, welche in häufiger Regelmäßigkeit die vordersten Plätze bei Ausscheiden der Spielmannszüge des Bezirkes Halles belegten. Auch war der Spielmannszug der Feuerwehr Harzgerode ein fester Bestandteil des Bezirksspielmannszuges.

Auch die Zeiten nach der Wiedervereinigung gingen am Spielmannszug nicht spurlos vorbei. Viele personelle Abgänge führten fast zur Beendigung der damals über vierzig jährigen Tradition. Glücklicherweise wollten einige Spielleute ihr Hobby nicht aufgeben und man kämpfte sich durch diese schwierigen Jahre.

Im September 2008 konnte durch einige erfahrene und qualifizierte Spielleute der Nachwuchs- spielmannszug der Feuerwehr Harzgerode gegründet werden. Zur Gründungsveranstaltung fanden  ca. 20 musikinteressierte Kinder den Weg zu uns. Die positive Entwicklung des Spielmannszuges der Feuerwehr Harzgerode ist bei Auftritten zu Veranstaltungen, Festen und Umzügen sehr gut zu erkennen. Durch die Zusammenlegung des Erwachsenen- und Nachwuchsspielmannszuges nehmen im Durchschnitt 20 Spielleute an diesen musikalischen Einsätzen teil.

Ein weiteres Highlight war die Teilnahme am größten Spielmannszug von Sachsen-Anhalt. Mehr als 800 Spielleute aus verschiedenen Teilen Sachsen-Anhalt trafen sich zu einem Sternmarsch und anschließendem Umzug in Halberstadt.
Für alle Mitglieder des Spielmannszuges Harzgerode konnten im Jahr 2016 durch zahlreiche Spenden eine neue Dienstbekleidung beschafft werden. Dadurch konnte ein einheitliches Auftreten des Spielmannszuges bei unseren Auftritten erreicht werden.
Wenn wir Ihnen das Interesse am Musizieren und Kameradschaft geweckt haben, dann sind Sie bei uns herzlich willkommen. Unsere Übungsabende finden jeden Donnerstag um 19:30 im Gerätehaus der Feuerwehr Harzgerode statt.

 

   
© www.ff-harzgerode.de