Am 18. und 19. August wurde durch die Kameradinnen und Kameraden das 26. Feuerwehrfest in Harzgerode für die Einwohner und Gäste der Stadt ausgerichtet. Auch dieses Fest glänzte wieder mit Jubiläen. So war das diesjährige Motto „70 Jahre Spielmannszug & 10 Jahre Kinderfeuerwehr“. Um diese Meilensteine der Feuerwehrarbeit zu würdigen, ließen es sich die Ehrengäste Frau Heike Brehmer MdB, Frau Angela Gorr MdL und Innenminister Holger Stahlknecht nicht nehmen, dem Appell und somit dem Startschuss des Festes beizuwohnen.
Aufregung am Freitag, versprach allerdings nicht nur das tolle Programm, sondern auch das Wetter. Bevor das Feuerwehrfest durch den Bürgermeister Marcus Weise und dem Ortswehrleiter Mario Korsowski eröffnet werden konnte, mussten die Kameradinnen und Kameraden der Wehr einen wetterbedingten Schaden beseitigen. Durch den anhaltenden Regen und Sturm, stürzte das bei allen beliebte Grillzelt zusammen. Den Blauröcken gelang es dennoch mit Hilfe von Herrn Ingolf Henneberg ein neues Zelt aufzustellen, so dass die Verpflegung für die Gäste sichergestellt war. Die Ortsfeuerwehr Harzgerode, möchte sich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bei Herrn Ingolf Henneberg für die kurzfristige Bereitstellung des Zeltes bedanken.
Planmäßig wurde das Feuerwehrfest um 20.00 Uhr durch den Appell eröffnet und das Wetter besser. Begleitet durch das Spiel des Spielmannszuges, marschierten alle Abteilungen der Wehr auf den Vorplatz. Nach den Grußworten der Gäste, konnten wie im letzten Jahr noch einige Ehrungen durchgeführt werden. 

Auch konnte die Jugendfeuerwehr sich über Verstärkung in ihren Reihen freuen. Jugendwart Tobias Jacob begrüßte die beiden Kinderfeuerwehrmitglieder Etienne Frederic Käfer und Paul Richard Sentker.
Nachdem der traditionelle Fackelumzug vorüber war, konnten alle Gäste des Festes noch ein hervorragendes Feuerwerk bestaunen. Auch hier möchte sich die Ortsfeuerwehr ausdrücklich bei der  Rheinmetall Waffe Munition GmbH für das Sponsoring bedanken.
Abgerundet wurde der Freitagabend durch DJ Christian Große, der mit seiner Musik zum Feiern und Tanzen einlud. 
Am Samstag, den 19.08.2017 wurden die Bürger und Gäste der Stadt durch den Spielmannszug geweckt. Dieser marschierte ab 8.00 Uhr musizierend durch Harzgerode, viele weitere Höhepunkte sollten diesem folgen. Die bei allen beliebte Erbsensuppe, konnte auch an diesem Tag wieder pünktlich zum Mittag serviert werden. Nach der Stärkung wurde das 70 jährige Jubiläum weitergefeiert. Der Harzgeröder Spielmannszug demonstrierte mit den befreundeten Spielmannszügen aus Molmerswende und Ermsleben, einem beeindruckenden Sternmarsch und folgend einem mehrstündigen Platzkonzert. Die Pause der Spielleute nutze die Kinderfeuerwehr für sich. 5 zukünftige Feuerwehrleute zeigten ihr erlerntes Wissen, indem sie einen Löschangriff vorführten. Nicht fehlen durfte am Samstag, dass durch die „Feuerwehrfrauen“ jährlich organisierte Kaffeetrinken. So wurden alle Gäste mit einer beachtlichen Anzahl von insgesamt 28 selbstgebackenen Kuchen und Kaffee bewirtet. Für diese großartige Leistung, bedankt sich die gesamte Feuerwehr bei den Helferinnen.
Auch für die kleinen und kleinsten Bürger und Gäste der Stadt, wurde wieder gesorgt. Durch das THW Ortsverband Quedlinburg e. V. wurde über das Gelände eine Seilrutschte errichtet. Wem das allerdings zu hoch war, konnte am Boden durch die vom Schaustellerbetrieb Laubinger aufgestellten Jahrmarktsbuden und dem Karussell, einer Hüpfburg oder bei Rundfahrten mit Feuerwehr und THW Spaß haben. Der Samstagabend wurde musikalisch durch die Band „Schoolz of Rock“ eröffnet.
Ab 20.00 Uhr übernahm das feiernde Publikum die Band „Anno-nym“.

Das 26. Feuerwehrfest, war wieder ein sehr gelungenes. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die bei der Organisation und Durchführung, tolles geleistet haben.

Die Ortswehrleitung

   
© www.ff-harzgerode.de