Erste Generation Kinderfeuerwehr jetzt in der Einsatzabteilung

Die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren ist in vielen Gemeinden immer wieder ein Thema. In Zeiten des demografischen Wandels wird es rein rechnerisch nicht einfacher, die notwendige Zahl der Einsatzkräfte immer stabil und hochzuhalten. Das Interesse der Grundschulkinder an der Feuerwehr ist vorhanden, doch der enorme Aufwand durch die Betreuer für die Kinder- und Jugendfeuerwehr ist sehr groß. Oft wird von den Kameraden, die selbst vielseitig und zeitaufwendig andere Aufgaben in der Feuerwehr verrichten, die Betreuung und Ausbildung des Feuerwehrnachwuchses übernommen. Als die Harzgeröder Kinderfeuerwehr vor fast genau 8 Jahren am 1. September 2007 gegründet wurde, waren Euphorie und Skepsis gleichermaßen vorhanden.



Es dauert eben einige Jahre bis aus den kleinen Florianjüngern Feuerwehrleute werden. Nicht alle gehen diesen Weg. Einige sind im Nachwuchsspielmannzug und andere haben eine völlig andere Richtung eingeschlagen. Das ist normal. So können die jungen Kameraden der ersten Generation Kinderfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen werden.

v. L Maurice Labude, Vivien Gerlach, Vanessa Korn, Gina Franke und Torben Brehme haben auch über die hervorragende Ausbildung in der Jugendfeuerwehr dieses Etappenziel nun erreicht. Alle 5 werden in den nächsten Wochen ihre Ausbildung zum Feuerwehr"mann" beginnen und in den nächsten 2 Jahren an den Übungsdiensten der Einsatzabteilung teilnehmen.

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres sind sie dann eine schlagkräftige Verstärkung aus dem eigenen Nachwuchs für das Retten-Löschen-Bergen-Schützen der Einsatzabteilung unserer Stadt. Weitere Kinder- und Jugendfeuerwehr-Florianjünger werden ihnen in der nächsten Zeit folgen. Es ist und bleibt wohl der beste Weg die eigene Stärke durch den Nachwuchs zu festigen. Allen Beteiligten zollt dafür höchste Anerkennung.



Feuerwehr Harzgerode

   
© www.ff-harzgerode.de